Rauchhaus für die Brandschutzerziehung


Am 06.03.2019 wurde durch den Vorsitzenden Benjamin Morreale des Fördervereins der Löscheinheit Rheindorf an den Löscheinheitsführer (LEF) BI Christian Blinzler das neue Rauchhaus übergeben.

v.l.n.r.: Vorsitzender Förderverein Benjamin Morreale, LEF Christian Blinzler, (unten) stv. LEF Julius Bübl, Jugendwart Peter Braun, stv. Jugendwartin Claudia Krill

In dem Rauchhaus wird die Verteilung des gefährlichen Brandrauches demonstriert. Hierbei wird die Wichtigkeit von Rauchmeldern demonstriert oder auch gezeigt, wie wichtig es ist die Türen bei einem Brand zu schließen oder geschlossen zu halten.

„Durch das neue Rauchhaus können wir wieder eine Lücke der Brandschutzerziehung und des Vorbeugenden Brandschutz bei Kindern, Erwachenden und Senioren in Auerberg und Rheindorf schließen. Alleine durch das ehrenamtliche Engagement der Rheindorfer Feuerwehrleute ist es möglich in Auerberg und Rheindorf die Brandschutzerzeihung aufrecht zu erhalten.“, so Blinzler.

Vielen Dank an alle Unterstützer des Fördervereins der Löscheinheit Rheindorf.