B2-Gebäude, Bonn-Graurheindorf


Datum: 16. Februar 2018 
Alarmzeit: 4:08 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Brand > B2 
Einsatzort: Estermannstraße 
Einsatzleiter: CB 
Mannschaftsstärke: 0/2/3=5 
Fahrzeuge: LF 10 
Weitere Kräfte: BF Wache 1 


Einsatzbericht:

Um vier Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehrleute der Löscheinheit Rheindorf zu einem Brandeinsatz in die Estermannstraße aus dem Schlaf gerissen. Anwohner meldeten eine Rauchentwicklung aus einem Wohngebäude. Auch die Wehrmänner auf der Anfahrt zum Gerätehaus berichteten über eine sichtbare Rauchentwicklung in der Estermannstraße.
Am Einsatzort eingetroffen wurde bei der Erkundung ein Kabelbrand mit sichtbaren Feuer und starker Rauchentwicklung im Erdgeschoss festgestellt. Die Wache 1 der Berufsfeuerfeuer löschte den Brand mittels einem C-Rohr schnell ab und durchsuchte das Gebäude nach Personen. Der Brandherd konnte durch das schnell und umsichtige Eingreifen der Feuerwehr auf den Brandherd begrenzt werden. Der Rauch zog durch das komplette Gebäude, so dass das Gebäude mittels Überdruckbelüftung rauchfrei gemacht wurde. Personen kamen nicht zu schaden.
Die Wehrmänner der Löscheinheit Rheindorf stellten den Atemschutz-Sicherheitstrupp für den vorgehenden Trupp.
Gegen halb sechs waren die Löscheinheit Rheindorf wieder an ihrem Standort. Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit gingen alle nach Hause zum sich für den Arbeitstag fertig zu machen.
Ein besonderer Dank gilt den Nachbarn des Einsatzobjektes, welche uns kostenlos Getränke zur Verfügung gestellt haben!