B5 U-Bahn Haltepunkt Uni/Markt


Datum: 6. Mai 2019 
Alarmzeit: 13:42 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Dauer: 20 Minuten 
Art: Brand > B5 
Einsatzort: U-Bahn Haltepunkt Uni/Markt 
Einsatzleiter: BM 
Mannschaftsstärke: 0/1/6=7 
Fahrzeuge: LF 10 


Einsatzbericht:

Auszug aus https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115888/4262974

Bonn-Zentrum, U-Bahn Haltepunkt Uni/Markt, 06.05.2019 13:38 Uhr

Mehrere Anrufer meldeten der Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst eine Verrauchung des U-Bahn Haltepunktes Uni/Markt in der Bonner Innenstadt. Aufgrund des Lagebildes lösten die Disponenten nach einem vorgeplanten Schema Stadtalarm für alle Einheiten von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr aus, um für mögliche Rettungs- und Brandbekämpfungsmaßnahmen ausreichend Personal vorzuhalten. Die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle stellten einen sogenannten ,,Heißläufer“ an einem Straßenbahnwagen fest. Eine Bremse hatte sich festgefahren und im Laufe der Fahrt soweit aufgeheizt, dass diese zu qualmen begann.

Von den Einheiten von Feuerwehr und Rettungsdienst mussten bis auf die Erkundungstätigkeiten keine Maßnahmen eingeleitet werden. Die Straßenbahn fuhr eigenständig über die Rampe am Westbahnhof aus dem Tunnel heraus und von dort aus einen Betriebshof an. Zur Entrauchung wurde in Abstimmung mit den Stadtwerken Bonn der Fahrtwind der folgenden U-Bahnen genutzt, die regulär weiterfahren konnten.

Im Einsatz waren alle Einheiten der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr Bonn, sowie ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug von der Feuerwache 1.