Aufgaben


Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendabteilung der Löscheinheit Rheindorf und bietet allen Jugendlichen zwischen 10-17 Jahren die Möglichkeit einer feuerwehrtechnischen Ausbildung verbunden mit Spielen, Spaß, Ausflügen und Aktionen. Selbstgesetze Aufgaben nach der Satzung sind die Förderung des Sozialverhaltens der Jugendlichen, Herausbildung von Teamfähigkeit, die Erziehung zur Nächstenhilfe, Veranstaltung von Freizeitfahrten und die Wissensvermittlung feuerwehrtechnischer Kenntnisse. Dabei werden etwa Physik, Chemie und Mathematik in der praktischen Anwendung aufgezeigt und der verantwortungsvolle Umgang mit technischem Gerät gelehrt. Dazu erfolgt bei den regelmäßigen Treffen eine erste altersentsprechende feuerwehrtechnische Ausbildung mit Brand- und Löschlehre, Vornahme von Kleinlöschgeräten, Erste Hilfe, Knoten und Stiche, Fahrzeug- und Gerätekunde, Aufbau eines Löschangriffs sowie weiterer Feuerwehrthemen. Nach mehrjähriger Mitgliedschaft und Teilnahme an den Übungsdiensten ist eine Übernahme in die Einsatzabteilung ab 18 Jahren möglich und natürlich gern gesehen zur Nachwuchssicherung.

Die Ausbildung erfolgt durch ehrenamtliche Mitglieder der FF Bonn-Rheindorf unter Einhaltung des Jugendschutzgesetzes, der Jugendfeuerwehrordnung der Bundesstadt Bonn und einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften.

Ziel dieser Bemühungen ist eine optimale Jugendarbeit im Bereich Bonn-Graurheindorf durch abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Wir würden uns über noch mehr Verstärkung natürlich freuen!

Kommt einfach mal an einem unserer Termine vorbei und informiert Euch direkt vor Ort.