Kranzniederlegung am Volkstrauertag


Traditionell nahmen die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Bonn-Rheindorf, sowie die Mitglieder der Jugendfeuerwehr an der Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Samsatgabend teil. Der Trauerkranz der Graurheindorfer Bürger und Vereine wurde von einem Vertreter des Ortsausschusses Graurheindorf und der Feuerwehr Bonn-Rheindorf getragen um diesen beim Ehrenmahl abzulegen.

Der Volkstrauertag ist ein Gedenktag für die Opfer der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaft des nationalsozialistischen Regimes sowie, mit zunehmendem Abstand vom Krieg, als Tag der Trauer in Solidarität mit den Verletzten und Hinterbliebenen. Der Tag soll auch eine Mahnung zur Versöhnung, zur Verständigung, und zur Toleranz und zum Frieden sein.